Fitness
Reisemedizin
Sportmedizin
 
 



Tropenkrankheiten

Unter dem Sammelbegriff "Tropenkrankheiten" werden all die Infektionskrankheiten zusammengefaßt, die man sich nur in tropischen Ländern einhandeln kann. Auch hierzulande kommen sie vor und werden in speziellen Kliniken behandelt, die Infektionen entstehen aber immer während eines Aufenthaltes in tropischen Zonen. Durch ein paar Vorsichtsmaßnahmen läßt sich das Infektionsrisiko von Tropenkrankheiten erheblich reduzieren:
  • Impfempfehlungen und -vorschriften beachten: Gelbfieber, Cholera, Hepatitis A
  • Malariavorbeugung gewissenhaft durchführen, wo nötig
  • Besondere Gefahren in Afrika: Malaria, Bilharziose, Aids. Vorderer Orient: Haut-Leishmaniose. Asien: Japanische Encephalitis, Wundinfektionen
  • Vorsicht bei den Grundbedürfnissen Essen, Trinken, Sex
  • Mückenschutz (Malaria)
  • Direkten Hautkontakt mit dem Boden und Süßwasser vermeiden (Hakenwurmbefall, Sandflöhe, Bilharziose, Schlangen)
Infektions- krankheiten und Impfungen

Allgegenwärtige Infektions- krankheiten

Tropenkrankheiten

Seltene Infektions- krankheiten

Geschlechts- krankheiten

 
Seite versenden  
Seite drucken