Fitness
Reisemedizin
Sportmedizin
 
 

Lassen Sie Ihr Auto besser stehen, das lässt Ihr Gewicht sinken (Foto: Andreas Trapp/ pixelio.de)
Lassen Sie Ihr Auto besser stehen, das lässt Ihr Gewicht sinken (Foto: Andreas Trapp/ pixelio.de)
Nicht mit dem Auto zur Arbeit: Der Weg zur besseren Gesundhei

Dass es der Gesundheit gut tut, das Auto stehen zu lassen und statt dessen zu Fuß zur Arbeit zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren, sind wohl gemeinte und gerne wiederholte Tipps. Jetzt hat eine Studie wissenschaftlich untersucht, wie gesundheitsfördernd der Verzicht auf das Auto tatsächlich ist. Das Ergebnis: Er ist es wirklich.

Dabei machte es keinen großen Unterschied, ob man zu Fuß ging, auf dem Fahrrad strampelte oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzte: Alle drei Fortbewegungsarten sorgten gleichermaßen für ein geringeres Körpergewicht und weniger Fettansammlungen im Körper im Vergleich zum Fahren mit dem Auto.

Um die genaue Wirkung herauszufinden, haben Londoner Wissenschaftler die Daten von 15.777 Frauen und Männern ausgewertet. 76% der Männer und 72% der Frauen nutzten das eigene Auto, um damit zur Arbeit zu kommen. 10% der Männer und 11% der Frauen nutzten öffentliche Verkehrsmittel und 14% bzw. 17% gingen zu Fuß oder schwangen sich auf das Fahrrad. Das durchschnittliche Alter betrug bei den Frauen 43 und bei den Männern 44 Jahre.

Der durchschnittliche BMI (Body Mass Index) betrug bei Männern 28 und bei Frauen 27. Der durchschnittliche Fettanteil im Körper lag bei Männern bei 23% und bei Frauen bei 36%. Männer die auf das Auto als Verkehrsmittel verzichteten, lagen mit ihrem BMI um etwa 1 Punkt und Frauen um etwa 0,7 Punkte unter dem von Personen, die auf Individualverkehr setzten. Der Anteil des Körperfettes war bei Männern um 1,48 Prozentpunkte und bei Frauen um etwa 1 Prozentpunkt geringer.

Was das bedeutet? Im Durchschnitt brachte Gehen, Farradfahren oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen Männern einen Gewichtsverlust von 3 Kilogramm und Frauen von 2,5 Kilogramm. Ob das gut ist? Die Wissenschaftler sehen es so. Sie betonen nämlich, dass der Effekt größer ist, als der, den sie beobachten, wenn Übergewichtige ihr Gewicht durch Diätmaßnahmen oder mehr Bewegung zu senken.

Berliner Ärzteblatt 26.08.2014/ Quelle: BMJ 2014

Wer gesund lebt, lebt länger

Autofahren: Hohes Verkehrsaufkommen schadet der Gesundheit

Bringen Sie Bewegung in Ihren Alltag

 
Seite versenden  
Seite drucken