Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Besser informiert: Onkologie
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 


Männer mit Überwicht leiden an einer um 24 Prozent geringeren Spermienkonzentration
Macht Übergewicht unfruchtbar?

Eine aktuelle Studie der University of Southern Denmark an jungen dänischen Männern zeigt, dass bei vorhandenem Über- und Untergewicht die Spermienqualität und somit die Fruchtbarkeit zu wünschen übrig lässt.

Verglichen mit Normalgewichtigen leiden junge Männer mit Überwicht an einer um 24 Prozent geringeren Spermienkonzentration. Bei untergewichtigen Männern ist die Spermienkonzentration sogar um bis zu 36 Prozent geringer. Normalgewichtige Männer weisen dagegen insgesamt höhere Spermienzahlen und eine geringere Prozentzahl an abnormen Spermien auf. Eine Gewichtsreduzierung führt zu einer deutlichen Verbesserung der Spermienkonzentration und der Fruchtbarkeit.

Das sind die Ergebnisse einer dänischen Studie zum Einfluss des Körpergewichtes auf die Spermienqualität des Mannes vor. Ein Forscherteam um Doktor Tina Kold Jensen von der University of Southern Denmark untersuchte die Spermienzahl, Spermienkonzentration und das Samenvolumen von 1558 jungen Männern im Durchschnittsalter von 19 aus Amsterdam und Aalborg.

Aber n
icht nur Männer, sondern auch Frauen sind von Unfruchtbarkeit betroffen: Eine weitere Studie von Dr. David Ryley vom Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston ergab, dass bei extrem fettleibige Frauen verglichen mit Übergewichtigen, Normalgewichtigen und Untergewichtigen die Aussicht auf eine erfolgreiche künstliche Befruchtung reduziert ist. Die Wissenschaftler empfehlen daher extrem adipösen Frauen vor einer künstlichen Befruchtung zunächst eine Gewichtsabnahme durchzuführen.

WANC 25.11.04/diaita

Dickes Risiko: Übergewicht

Körperliche Gründe für Impotenz

Ungewollt kinderlos? - Die Schilddrüse untersuchen lassen!

 
Seite versenden  
Seite drucken