Frauen
Männer
Allergien
Atmungsorgane
Augen, Ohren, Mund, Zähne
Diabetes, Stoffwechselkrankheiten
Haut
Herz-Kreislauf - Herzinfarkt, Schlaganfall
Infektionen, Immunsystem
Migräne, Kopf- und andere Schmerzen
Krebs
Leber, Magen, Darm, Niere, Schilddrüse
Rheuma, Rücken, Gelenke, Knochen
Psyche, Nerven, Gehirn, Suchtkrankheiten
Alternativ
Weitere Krankheiten
 
 

Frau mit Herzproblemen
Herzinfarkt: Risiko ist direkt nach einer Erkältung erhöht (Foto: DAK/Scholz)
Bronchitis: Öfter Herzinfarkt oder Schlaganfall

Eine Studie hat herausgefunden, dass akute Infektionen der Atemwege das Risiko erhöhen können, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

Die kalte Jahreszeit tut vielen nicht gut. Denn in den Wintermonaten steigt die Zahl derer, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bekommen. Diese Tatsache ist schon gut bekannt, doch bisher wusste man noch nicht genau, warum sich das so verhält.

Tim Clayton und Tom Meade, London School of Hygiene & Tropical Medicine’s Medical Statistics Unit, nahmen die Daten von 2 Mio. Menschen aus den Praxen von rund 500 Allgemeinärzten unter die Lupe. Dabei entdeckten sie, das sich das Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt in der ersten Woche nach einer Atemwegserkrankung verdoppelte.

Mit der Zeit nahm das Risiko kontinuierlich ab. Nach einem Monat gab es keine erhöhte Gefahr mehr.

Das ursprüngliche Risiko wurde nicht vom Alter und dem Geschlecht beeinflusst. Beim Herzinfarkt spielte auch das Vorerkrankungsrisiko so gut wie keine Rolle – ob es nun niedrig oder hoch war. Darüber hinaus fanden die Wissenschaftler einen gewissen Zusammenhang zwischen einer vorausgehenden Infektionen des Uro-Genital-Traktes und dem Auftreten eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls.

Dass die Ursache für vermehrte Herzinfarkte und Schlaganfälle im Winter Infektionen sein könnten, vermuten Ärzte schon lange. Wie das „Ärzteblatt“ schreibt, „sollen diese über eine generelle Entzündungsreaktion die Gerinnbarkeit des Blute steigern und dadurch arteriellen Thrombosen Vorschub leisten. Ob diese Hypothese zutrifft ist unklar, Tatsache ist aber, dass sich kardiovaskuläre Ereignisse nach schweren Erkältungen häufen.“

WANC 11.12.07

Herz-Kreislauf- Krankheiten: Ursache Entzündungen

Infektionen: Kurzfristig Gefahr für Blutgerinnsel erhöht

 
Seite versenden  
Seite drucken